Werbeeinschaltungen:

Archive for the ‘Dekoration’ Category

färblereien

Montag, 11. November 2019

das herbstapferl sollte auf wunsch „etwas farbe” bekommen. höchste zeit das anzugehen, denn in vier tagen soll die herbstdeko in den keller wandern und durch die weihnachstdeko ersetzt werden.

da ich farben und pinsel sowieso auspacken musste, konnte ich auch das brettchen für manuela etwas farbig gestalten. aber nur sehr dezent:

herbstdeko 01 brett 02

hochzeitserinnerung

Samstag, 9. November 2019

das bretterl für manuelas hochzeitserinnerung wurde leicht angeschliffen. nur die vorderseite, und auch die nicht zu glatt – soll ja etwas rustikal wirken. die vorlage mittels pauspapier übertragen und anschließend brennen:

hochzeitserinnerung

muss nur noch einen spagat/strick zum aufhängen besorgen. soll ja zum rustikal-look ihrer wohnung passen. überlege mir auch, etwas farbe einzusetzen – aber nur ganz dezent.

schale mit epoxy

Mittwoch, 6. November 2019

vor einigen tagen hatte ich einen teil eines schwemmblock halbwegs in form gebracht und ein großes loch mit epoxy gefüllt. wie sich beim auspacken gezeigt hat, ist ein teil des harzes leider ausgelaufen. dadurch war das loch nicht bis oben hin gefüllt, was die höhe der schale um gut 15 mm reduziert hat. schade auch, dass das harz mit der färbung nicht mehr so schön ist wie beim einfüllen.
ich glaube, das liegt an der langen topfzeit, in welcher die metallpartikel absinken. auch die farbe selbst ist wenig ansehnlich geworden, lässt sich aber nicht mehr ändern.

bei der formgebung hab ich mich wieder vom holz leiten lassen. durch eine große einbuchtung im unteren teil fiel die schale hier natürlich schmaler aus:

schale 01 schale 02
schale 03 schale 04

ist aber trotzdem recht brauchbar geworden.

gleich weiter mit der vollendung des nächsten porjektes. die geschnitzte buchenschale hatte ich mehrmals geölt. heute nochmal drüberpoliert und passt:

buchenschale

auch ganz schön geworden.

geschnitzte schale

Montag, 28. Oktober 2019

ich hatte lust – und muse – endlich ein stück des schwemmholzes aufzuarbeiten. die längliche form machte es für die drechselbank eher ungeeignet. da es mir für eine schale trotzdem sehr gut geeignet schien, griff ich zu den schnitzmessern.

das buchenholz war dazu aber einfach zu hart. selbst mit dem elektrischen schnitzwerkzeug von bosch ging es nicht wirklich voran. dann fiel mir ein, dass ich da mal was von arbotech gekauft hatte…
damit ging es dann deutlich flotter voran (nachdem ich es richtig montiert hatte). vor allem von der schleifscheibe war ich schwer begeistert. damit waren recht ansehnliche ergebnisse zu erzielen…

schale 01 schale 02 schale 03

… wenngleich ich natürlich noch etwas nacharbeiten werde. vileicht mach ich auch etwas epoxy in die risse. aber nicht mehr heute. heute wurde nur noch saubergemacht. das am winkelschleifer montierte werkzeug hat für eine ganz ordentliche sauerei gesorgt. da dauerte es etwas, wenigstens den ärgsten dreck zu beseitigen.

feiertagswerkelei

Samstag, 26. Oktober 2019

heute bekam der baum seine deko. zuvor wurde er aber erst geschliffen. die flächen mit dem schwingschleifer, die innenschnitte mit papier- und schlüsselfeilen. erst viel später ist mir klar geworden, dass heute ein feiertag ist – und daher der einsatz des schwingschleifers nicht ganz passend. aber es hat wohl niemanden gestört (und hat auch nur kurz gedauert).

während das schleifen noch recht flott ging, war das anbringen der kugeln sehr gefinkelt und daher zeitaufwändig. anfangs versuchte ich es mit einer kleinen schrauböse. aber damit blieb zu wenig platz für die kugerln, so dass diese nicht frei schwingen konnten. ich hab die kugeln dann etwas umgebaut. dann jeweils zwei löcher mit meinem akku-dremel gebohrt und die kugeln an einem faden aufgehängt.
zum schluss mal probeweise eine dünne lichterkette angeheftet um eine beleuchtete variante zu testen. das ginge auch:

baum 01 baum 02
baum 03 baum 04

die letzte entscheidung bezüglich farbe, beleuchtung… treffen aber andere ;-)

herbsttrilogie 5

Donnerstag, 3. Oktober 2019

ein neues hörbuch heuntergeladen uns aufs handy kopiert. so gerüstet in die werkstatt, um den letzten teil meiner herbsttrilogie zu machen. was fehlt, ist ein apfel.

ich hatte schon eine vorlage gezeichnet und gestern die beiden außenseiten gesägt, da ist mir aufgefallen, das ich keinen platz für das batteriefach ein geplant hatte. daher hab ich die vorlage entsprechend angepasst und heute einen zweiten versuch gestartet. diesmal lief alles nach plan und nach einem nachmittag war das werk vollendet:

apfel1 apfel2
apfel3 apfel4

damit findet die herbsttrilogie ihr ende.

herbsttrilogie 4

Dienstag, 1. Oktober 2019

erst einen eimer nüsse klauben, danach in die werkstatt um die arbeit am igel zu beenden.
aus einem buchenrundstab machte ich auf der drechselbank die augen. diese wurden eingeleimt, anschließend vorder- und rückseite mit dem mittelteil verbunden (in den zuvor die beleuchtung installiert wurde).
abschließend bekam der igel etwas farbe und die nächste herbstdeko war fertig:

igel1 igel2
igel3 igel4

hat nicht lange gedauert, und auch der igel fand den weg in die wohnung der tochter. jetzt fehlt nur noch ein teil, dann ist ihre sammlung komplett ;-)

herbsttrilogie 3

Montag, 30. September 2019

die eule ist sehr gut angekommen und daher nicht lange bei uns verblieben. also gleich die nächste herbstdeko in angriff genommen. diesmal wird es ein igel.

ich hab mal die beiden außenteile gesägt – natürlich im doppelpack:

igel

wegen anderer aufgaben konnte ich erst am abend damit weitermachen,
der mittelteil wurde ausgesägt und die lichterkette eingebaut. funktioniert!

igel1 igel2

zufällig hab ich eine lichterkette gefunden, die anstatt der üblichen – eher großen – lichter, nur ganz kleine (in der art von leuchtdioden) hat. noch dazu ist das licht sehr hell. hab natürlich gleich ein paar davon auf vorrat gekauft.

herbsttrilogie 2

Sonntag, 29. September 2019

ein paar erholsame tage in der therme gaben neue kraft. die arbeit an der eule wurde heute beendet.

nachdem ich passende hölzer verleimt hatte, konnte ich den mittelteil sägen. mittels heißkleber habe ich eine leuchtschnur eingeklebt. das war eine recht frickelige sache, aber ich hab’s geschafft. ich hatte etwas sorge, dass die leuchtschnur die hitze eventuell nicht aushalten wird. die sorge war unbegründet – alles funktioniert:

eule1 eule2

herbsttrilogie 1

Mittwoch, 25. September 2019

mit einer kleinen herbstbastelei begonnen.
dazu hab ich nach längerem mal wieder die dekupiersäge ausgepackt. vor dem sägen musste diese aber erst entstaubt werden. dann legte ich los. die vorder- und rückseite einer eule habe ich komplett fertiggemacht, samt bemalung und folie:

eule

jetzt fehlt noch der mittelteil samt beleuchtung. da ich kein brett in der benötigten stärke habe, werde ich wohl was zusammenleimen müssen.

  • Kalender

    November 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members