Werbeeinschaltungen:

nistkästen – vorarbeiten

Freitag, 13. März 2020    |    Kategorie: diverse Arbeiten

alle drehtermine der nächsten wochen sind einmal abgesagt. aber mir wird nicht fad. unter anderem, weil ich den auftrag erhalten habe, zwei nistkästen zu bauen.

eine dreischichtplatte besorgt und damit in die werkstatt. der zuschnitt (gerade schnitte) ist schon mal gemacht

alle teile

ein kleiner schritt

Donnerstag, 12. März 2020    |    Kategorie: Drechseln

viel zeit hatte ich nicht, aber ein wenig arbeiten ging sich aus:

topf

schale oder schüssel

Mittwoch, 11. März 2020    |    Kategorie: Drechseln

eines meiner großen trümmer (die auf der loggia überwintert haben), zum drechseln hergerichtet. erst mit der bandsäge vorgearbeitet. auf der drechselbank dann mit der großen schruppröhre. das ging aber nur sehr langsam weiter. also den arbotech anwerfen. damit konnte ich etwas schneller eine halbwegs runde form bekommen:

drechseln 01 drechseln 02 drechseln 03

allerdings machte der auch eine ordentliche sauerei. bin noch nicht sicher, welche form genau sich ergeben wird. ich lass mich, wie meistens beim drechseln, einfach überraschen.
wurde dann zum einkaufen geholt – danach hatte ich für heute keinen bock mehr.

hydraulikarm, video

Dienstag, 10. März 2020    |    Kategorie: Mechanisches

wie angekündigt, hier das video des neuen hydraulikarms:

fertig zusammengebaut

Sonntag, 8. März 2020    |    Kategorie: Mechanisches

trotz sonntag den großteil des tages beim basteln verbracht. abwechselnd in der werkstatt und im speisezimmer den neuen roboterarm zusammengestoppelt. vor allem der draht zum öffnen und schließen des greifers machte ordentlich probleme und hat mich viel zeit gekostet. aber nun ist es geschafft – auch die hydraulik zum drehen des arms:

arm 01 arm 02
arm 03 arm 04

bei gelegenheit werde ich ein video davon machen.

nochmal auf anfang

Samstag, 7. März 2020    |    Kategorie: Dekupiersäge, Mechanisches

habe beschlossen den hydraulikarm nochmals komplett neu zu machen. da er jetzzt eine weile in der kalten werkstatt gelegen ist, haben sich di teile verzogen und er funktioniert nicht mehr wie gewünscht. noch dazu haebn sich die metallteile in der farbe abgesetzt, was die spritzen wenig leichtgängig macht. also nochmals auf anfang.

die teile waren schnell gesägt und geschliffen. vor dem zusammenbau musste ich zum bauhaus, um ein paar rundstäbe zu holen. unterwegs hab ich beschlossen auch alle spritzen zu ersetzen und kein öl mehr zu verwenden. stattdessen abgekochtes wasser welches mit lebensmittelfarbe eingefärbt wurde.
die ersten teile sind auch schon zusammengebaut.

selbst ist der mann

Samstag, 7. März 2020    |    Kategorie: Sonstiges

schon lange bin ich auf der suche nach einem „hängecover” für mein handy. da dieses aber wohl schon etwas älter ist (obwohl ich sechs jahre jetzt nicht alt finde), gibt es das nicht.

also musste ich selbst hand anlegen. ich hab mir beim disconter ein cover mit zwei kordeln gekauft (für ein anderes handymodell). zwei feine löcher in mein silikoncase gebohrt und da die ringe des gekauften covers durchgefädelt. das cover rund um die ösen hab ich mit einem spezialkleber (der mit uv-licht aushärtet) verstärlt. eine der beiden beiliegenden kordeln einfädeln und fertig:

handyhänger

jetzt kann ich mir das handy einfach umhängen, wenn ich mit dem roller unterwegs bin und das navi eingeschalten habe, oder wenn ich bei diversen arbeiten ein hörbuch hören will.

überraschung

Donnerstag, 5. März 2020    |    Kategorie: Sonstiges

heute, zu seinem 6. geburtstag, hat der enkelsohn endlich seinen geliebten schreck-weg-sauger bekommen:

luigi

er hat sich seeeehhhhhr gefreut!

hydraulischer arm, teil 2

Donnerstag, 27. Februar 2020    |    Kategorie: Mechanisches

heute den hydraulikarm fertigmontiert. vor allem das anbringen des steifen drahtes zum bewegen des greifers, war etwas gefinkelt. aber es funktioniert:

fehlt nur noch ein spritze um den arm auf dem sockel nach links und rechts zu bewegen. das sollte aber kein problem sein.

hydraulischer arm

Mittwoch, 26. Februar 2020    |    Kategorie: Dekupiersäge, Mechanisches

nach einer längeren (zwangs)pause – hab viel schaugespielt – hab ich heute mit einem projekt für die enkeltochter begonnen. in der schule sit gerade „hydraulik” ein großes thema. passend dazu, haben wir einen roboterarm gebastelt, der hydraulisch bewegt wird.

die teile selbst waren schnell ausgesägt und geschliffen. ebenso schnell waren die bohrungen gesetzt. nachdem das soweit fertig war, alle teile in die wohnung bringen. da konnte ich am bildschirm schauen, wie die spritzen anzubringen sind. dementsprechend habe ich das auch gemacht.

nachdem ich zwei leisten zur besseren befestigung auf der grundplatte gesägt hatte, konnte der zusammenbau beginnen:

roboarm 01 roboarm 02 roboarm 03

roboarm 04 roboarm 05 roboarm 06

als hydraulikflüssigkeit kam ein feines massageöl zum einsatz. ich gehe davon aus, dass dieses die kraft besser übertragen kann als wasser. das einfärben mit lebensmittelfarbe hat aber nicht funktioniert, da diese im öl kugerln bildete. mit meinen drechselfarben hat es geklappt. ich hoff nur, dass diese sich mit der zeit nicht verändern.

  • Kalender

    Oktober 2020
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members